Gabi bloggt

2017-08

Hochwasser im ganzen Österreich

Hallo und grüsst Euch schon wieder auf meinem Blog! Ich hoffe es geht euch gut, und habt euch am langen Wochenende schön erholt. Und heute ist es wieder Freitag, so werde ich allen in einer gute Laune finden, falls ihr nicht an der Donau wohnt, da kann es zur Zeit schrecklich sein.

Angespannt ist die Hochwassersituation im ganzen Österreich, besonders schlimm sah es gestern in Linz und Graz aus. Zwar scheint die Landeshauptstadt diesmal vergleichsweise glimpflich davonzukommen, die Gefahr ist laut Einsatzkräften aber noch nicht gebannt. Gegen 17 Uhr erreichte der Pegelstand der Donau den vorläufigen Höchstwert von 9,20 Metern und somit fast einen Meter mehr als beim „Jahrhundert-Hochwasser“ 2002.
hochwas.jpg

Die Berufsfeuerwehr Graz hat bei ihrer Lagebesprechung um 17 Uhr die Gefahrenstufe für Graz von "Rot" auf "Gelb" geändert, da bis Mitternacht mit keinen großen Regenfällen zu rechnen sei. Trotz Entwarnung muss punktuell in der Nacht mit Regenfällen gerechnet werden, die jedoch wahrscheinlich nicht so massiv ausfallen werden. Eventuell getroffene Vorsichtsmaßnahmen für die jeweiligen Objekte sollen weiterhin erhalten bleiben. Auch weiterhin wird die Bevölkerung aufgerufen, sich mit Kindern und Haustieren von Bächen und den Rückhaltebecken fernzuhalten.

Ich habe es nur im Fernseher gehört, habe aber auch im Internet nachgeguckts, das ist doch keine Witz. An den meisten Standorten haben die Fachleute und Ingenieure Rekord-Werte gemessen, bei Linz stand der Wasserspiegel zum Beispiel mehr als 2 m höher als beim grossen Hochwasser in 2002.

Schöne Frühlingswochenenden

Die Woche bei der Firma verlief ganz entspannt und schnell so ich konnte meine Wochenaufgabe schon fast komplett abschließen. Leider war am 1. Mai hier kein Feiertag, sondern ganz normale Arbeit, dafür ist aber am 4. Mai “großer Gebetstag” (aka Buß- und Bettag), der hier einfach mal im Mai statt im November zelebriert wird. Deswegen steht nun nur noch Donnerstag als Arbeitstag an und ich trete schon den ersten Weg nach Hause an…ja, ich weiss dass es ein bisschen kompliziert ist, manchmal kann ich es auch kaum folgen.
ruh1.jpg

na gut, das lange Wochenende bietet sich halt an und außerdem gibt es am Freitag natürlich auch ein wunderbares Abendessen bei meiner Cousine, wo ich auf keinen Fall fehlen darf. Der nächste Wochenendbericht lässt also auf sich warten….und zum Glück haben wir die vergangene Wochenende auch mal wunderschön verbracht.

Der Mann und ich verbrachten das Wochenende bei meinen Großeltern und hatten ganz wunderbare Tage zusammen. Es freut mich wirklich darüber, dass mein Opa nicht mehr im Krankenhaus liegt, erkonnte ja nach Hause. Bi ser im Krankenhaus war, besuchten wir ihn jede Wochenende zwei Mal und hatten ganz tolle Stunden bei ihm. Ich könnte da viel mehr zu sagen, aber das möchte ich öffentlich nicht. Nur so viel: es geht ihm deutlich besser (ich freue mich so!) und er darf bald nach hause.
ruh2.jpg


Ansonsten haben wir uns einfach erholt, mein Mann ja endlich das 3D-Drucken vergessen und wir haben es genossen in einem so ruhigen Ort zu sein, denn meine Großeltern wohnen sehr ländlich. Ich hatte Zeit an meinem Babyprojekt weiterzuhäkeln und habe auch einiges geschafft. Da geht der Dank wohl an meine Oma, die mich teilweise antrieb lieber zu häkeln als am Handy zu spielen.

Wieder hier ;)

Hallo und grüsst Euch auf meinem Blog! Wir treffen uns schon zum zweiten Mal, obwohl ich für eine Weile verschwunden war, es war leider gar nicht so geplant. Ab jetzt werdet ihr aber von interessanten Artikeln von mir erwartet. Natürlich wird es meistens um persönliche Sachen gehen, es ist ja ein persönlicher Blog von mir; ich werde immer übermeine aktuellsten Insteressen berichten, daneben werde ich natürlich die wichtige Geschehen meines Lebens auch veröffentlichen.
womanstress8.jpg

Zum Beispiel, was mich zur Zeit wirklich interessiert, ist das 3D Drucken. Diese neue digitale Fertigungsmethode erlaubt Architekten und Designer die Ideen und Konzepte in dem wahren physischen Raum 3 Dimensionell zu presentieren, und so einen 3D-Drucker können sich schon die meisten Büros leisten, da es nicht mehr als ein Grossformat-Plandrucker kostet. Einer meiner ehemaligen Kollegen beschäftigt sich zur Zeit mit den Experimentieren mit 3D-Drucken, er realisiert seine Entwurfe und probiert es mal mit verschiedenen Materialen 3D-Drucken. Vor einigen Wochen habe ich mich auf einen Artikel aufmerksam gemacht, da handelte es sich um das Anwanden von 3D-Drucken in der Dentaltechnik, heutzutage können sogar schon Knochenersätze 3D-gedruckt werden, damit können auch bessere Zahnimplantate erstellt werden.
3dprin3.jpg

Ab jetzt werde ich mich aber öfter mit einem neuen Artikel melden, mein Leben ist ein bisschen einfacher geworden. Ich möchte gar nicht zu viel darüber mitteilen, endlich bin ich wieder Single..
Es war gar nicht leicht, er hat ja so ein ganzes Theater gespielt, ihr kennt ja alle diese Phrasen: “schatz es tut mir leid was ich dir angetan habe und alles bitte ich brauche dich in meinem leben ehrlich ich will mit dir mein leben teilen bitte mein engel…” bla, bla und noch mehr bla…
Wenn jemand sowas mit mir getan hat, ist für ihn kein Platz mehr in meinem Leben geblieben. Ich dachte, dass es selbstverständlich ist, aber er scheint ja kaum etwas verstanden zu haben. Stellt euch mal vor, was für eine Personlichkeit soll er haben, dass nach dieser Geschichte noch mich anrufen möchte? Ich bräuchte nun die ganze peinliche Geschichte vergessen, wenn es gar nicht unmöglich ist…
Zum Schluss möchte ich mich hiermit ganz herzlich für alle Rechtschreibfehler, Grammatikfehler und alles ander entschuldigen, aber mein Vater ist eben ein Ungar… Und ich hab einen Migrationshintergrund

Baden mit dem Hund

Hallo und grüßt euch auf meiner Blogseite zum ersten Mal! Ich muß mich zuerst vorstellen, da ich eine Jungfrau in der Blogger-Gesellschaft bin. Ich bin Anne aus Stuttgart, bin eine Mutti doe zur Zeit von zu Hause arbeitet, deshalb habe ich moistens keine Zeit wegen meines Sohnes, de rein echter ‘Toddler’ ist. Ab nächste Woche wird mein Sohn aber ein paar Tage bei der Oma verbringen, so kann ich mit meinem Vater endlich segeln! Ich bin schon so gespannt! Der einzige, was ich nich sicher war, ob ich meinen kleinen Hund mitnehmen kann oder nicht.
segeln4.jpg

Mein Mann meinte heute, es hätte eine Affenhitze. Warum das Affenhitze heisst, konnte sie mir nicht erklären. Eigentlich müsste es ja Hundehitze heissen. Also, ich hab sie schon die ganze letzte Woche gefühlt, die Hundehitze! Und wie!
Fast in allen Tierbüchern wird es empfohlen, die Hunde alle 2 bis 3 Monate zur Reduzierung des Körpergeruchs zu baden. Hunde sollte man ja nicht zu oft baden. Im Sommer wenn der Hund genug Möglichkeiten zum Schwimmen hat, ist es ja meistens auch nicht notwendig. Ein Hund sollte also so früh wie möglich an das Baden gewöhnt werden. Aber diesmal wird es um das Schmwimmen und Baden im See mit dem Hund gehen!
segeln5.jpg

Habt ihr zufällig welche Erfahrungen in Schwimmen und Baden mit dem Hund? Ich möchte mich nur erkundigen ob es vielleicht möglich sein könnte oder nicht…
Mein Vater hat ein großes Segelboot, auf dem ich von morgen bis Sonntag mit ihm segeln und Urlaub machen will.
Ich hoffe daß es Euch auch gut geht, und ihr habt auch die Möglichkeit dieses wunderschönes sonniges Wetter an einem See zu genießen! Bis zum nächsten Mal! Mach’s gut! Tschüssi!

 | HOME | 

 

Profile

gabimerkel

Author:gabimerkel
Welcome to FC2!

Latest journals

Latest comments

Latest trackbacks

Monthly archive

Category

Category: None (4)

 

Search form

Display RSS link.

Link

add link

Friend request form

Want to be friends with this user.